Dämonenblut - Ken Norton Band 5


Dämonenblut - Ken Norton Band 5

Artikel-Nr.: KN005
1,99
Preis inkl. MwSt.


von Lothar Gräner

 

John Buchanan und den anderen ist es gelungen, Charles M. Webber in letzter Minuten vom Opferaltar zu befreien. Sie fliehen in das Versteck der Aufständischen und müssen erfahren, dass dort niemand mehr lebt. Als sie sich von dem Schock erholt haben, stellen sie fest, dass zumindest die Prinzessin und der Waffenmeister dem Massaker entkommen sein müssen – ihre Leichen befinden sich nicht unter den Toten, und währen sie nach Bel-achay gebracht worden, hätten sie bestimmt davon gehört. Doch wo sollen sie zu suchen anfangen?

Hilfe bekommen sie von Farain, einem Halbling. Der Sohn einer Elfenmutter und eines Menschenvaters ist auf der Suche nach dem Mann, der ihn gezeugt hat. Farain berichtet, dass Aylisha und U’Shaine das Dorf der Elfen besucht haben, um dort Verbündete im Kampf gegen Nergal zu finden. Ob sie sich dort noch befinden, kann er allerdings nicht sagen. Die Gefährten machen sich auf, das Dorf zu suchen. Dabei werden sie unterwegs von dämonischen Wesen angegriffen, die Nergal beschworen hat.

Rhonda McFarlane und Franco Turini befinden sich in einem Albtraum. Nekropolis erweist sich als eine Stadt der Finsternis. Dort scheint nie die Sonne zu scheinen. Geisterhafte Wesen bevölkern sie, und der Tod scheint allgegenwärtig. Und dann werden sie gefangen genommen, und Alharm, der König der Totenstadt, will sie zwingen, das Blut eines Dämonen zu trinken. Ihr Ende scheint nahe, als sie unerwartet Hilfe bekommen – vom Geist des ermordeten Rumänen Bata Ilunesco... Er hilft ihnen einen Weg aus Nekropolis heraus zu finden, doch der führt nicht in ihre Welt zurück, sondern nach Argoon.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt.

Diese Kategorie durchsuchen: Ken Norton